Augen wirksam schützen - Ilmenauer Optikerin gibt Tipps | Wir in Ilmenau - Nachrichten für Ilmenau
Werbung

Augen wirksam schützen - Ilmenauer Optikerin gibt Tipps

Die Qual der Wahl bei Sonnenbrillen ist oft groß.

Sonnenbrillen sind das beliebteste Modeaccessoire im Sommer. Die Vielfalt ist groß - doch nicht nur schick, sondern auch funktionell sollte die Brille sein, rät Augenoptikermeisterin Undine Göbel von Apollo in Ilmenau.

Frau Göbel, wenn ich eine Sonnenbrille kaufen will, laufen mir unzählige Siegel über den Weg. Woran erkenne ich eine gute Sonnenbrille?

Der einfachste und sicherste Weg ist das CE-Zeichen, das finden Sie auf der Innenseite der Bügel. Achten sollten Sie auch auf die Kennzeichnungen "UV 400", "100% UV-Strahlung", "CE 3" und "EN 1836". Damit ist man erst mal auf der sicheren Seite, wenn es darum geht, die Augen vor Blendung, UV-Strahlung oder zu hoher Lichtintensität zu schützen.

Man sieht ja mittlerweile so viele Farben. Spielt das irgendeine eine Rolle oder ist die Farbe nur Geschmackssache?

Nein, die spielt schon eine Rolle, dunkle Gläser schützen nicht automatisch. Man sieht zum Beispiel durch rote und blaue Gläser weniger Farben und Kontraste. Deswegen empfehlen wir sie zum Beispiel nicht zum Autofahren. Da sind grün-graue, braune und graue Gläsern besser, weil sie den Blick auf die Straße nicht verfälschen. Wichtig ist da die europäische ISO-Norm EN 14889. Wir beraten unsere Kunden aber auch, wenn eine Sonnenbrille besondere Anforderungen erfüllen muss.

Das Team um Augenoptikermeisterin/Inhaberin Undine Göbel (rechts im Bild) zeigt eine Auswahl von Modellen, die in dieser Saison oft nachgefragt werden.

Welche Rolle spielt denn überhaupt das Glas der Sonnenbrille, gibt es da wirklich Unterschiede?

Ja, da gibt es sogar große Unterschiede. Für optisch korrektes Sehen sind hochwertige Gläser auch bei Sonnenbrillen aus meiner Sicht ein absolutes Muss. Bei minderwertigen Brillen beobachten wir häufig Verzerrungen. Das kann zu Kopfschmerzen und Schwindel führen, aber noch schlimmer, es kann zum sprichwörtlichen "Knick in der Optik" kommen. Wir können hier aber auch auf die individuellen Korrektionsstärken eingehen, um zum Beispiel Fehlsichtigkeit auszugleichen.

Schützen größere Brillen eigentlich besser?

In diesem Fall ist mehr wirklich mehr. Je großflächiger die Augen vor der Sonne geschützt werden, desto besser. Am besten haben es hier übrigens die Kontaktlinsenträger, denn ihre Augen sind dank der Linse, die direkt auf dem Auge liegt, und der Sonnenbrille doppelt geschützt. Grundsätzlich sagen wir aber immer: die Sonnenbrille muss vor allem gefallen und den individuellen Typ unterstreichen. Da gelten eigentlich die gleichen Anforderungen wie bei einer Korrektionsbrille.

Es gibt doch überall Sonnenbrillen zu kaufen. Warum sollte ich meine Sonnenbrille ausgerechnet im Fachhandel kaufen?

Natürlich gibt es die überall, aber es gibt wie bei allen Brillen eben auch große Unterschiede. Unsere Kunden sagen uns immer, es ist ihnen wichtig, hier in der Stadt jemanden zu haben, der auch wirklich etwas von Brillen und Augen versteht. Wir nehmen uns da auch viel Zeit, um wirklich kompetent zu beraten. Da geht es los beim Sitz des Modells, bei der Farbe der Gläser oder speziellen Anforderungen, wie eben für das Autofahren. Am Ende sollen sie zufrieden sein, und das garantieren wir auch.

Danke für dieses Gespräch.

Augenoptikermeisterin Undine Göbel leitet die Apollo-Filalie Friedrich-Hofmann-Straße 1 (Nähe Apothekerbrunnen). Mit über 800 Filialen ist Apollo Deutschlands filialstärkster Optiker.

Anzeige

Di, 07.06.2016 • Nachricht melden

Rubrik: 

Orte: 

Letzte Nachrichten

Nachrichten nach Orten

Sei dabei, in Ilmenaus größter Internet-Familie